Kundenstimmen aus der Veterinärmedizin

profile-pic

Ich benutzte die Vitalpilze von Mykoplan seit einiger Zeit in meiner Naturheilpraxis für Tiere. Ich und meine Kunden sind begeistert von den Produkten. Sogar unsere Palme, welche nicht mehr getrunken hatte, ist durch einen Vitalpilz wieder zu neuer Blüte erwacht. Unglaublich!!

Sehr schnelle Lieferung und freundlicher Kundenservice.

profile-pic

Die Vitalpilze von der Firma Mykoplan kann ich nur wärmstens empfehlen. Mir und meinen Hunden sind sie wichtige Bausteine in der Erhaltung der Gesundheit bzw. Wiederherstellung eben dieser.

Ich habe es jüngst bei unserer Seniorin (Tyra, 14 Jahre, Bernermix) gesehen, die unter einem Vestibularsyndrom zu leiden hatte. Die Gabe vom Cordyceps MP90 hat sie wieder nach vorne gebracht.

Dank der kompetenten Rundumbetreuung von Petra Scharl bin ich im Laufe der letzten Jahre zu einer leidenschaftlichen Mykotherapeutin geworden.

Petra Kollerer Tierheilpraktikerin
profile-pic

Ich bin rundum zufrieden mit der Firma Mykoplan und natürlich auch mit den Produkten. Alle sind sehr freundlich, hilfsbereit und der Versand erfolgt äusserst prompt.

Die Produkte in ökologischen Nachfüllbeutel und Glas finde ich toll. Ich habe vollstes Vertrauen in die Qualität der Produkte. Von meinen Patienten habe ich sehr viele positive Rückmeldungen erhalten.

Petra Hüppin Physio für Hunde
profile-pic

Bella ging es Anfang des Jahres zunehmend schlechter. Es begann mit Appetitverlust, Hautausschlägen, welche von ihr blutig gekratzt wurden bis hin zu anschwellen aller Lymphknoten (mir war bis dato gar nicht bewusst wo es überall im Körper Lymphknoten gibt).

Die Kleine wurde beim Tierarzt auf den Kopf gestellt, die Ursache konnte man nie wirklich herausfinden, es standen Verdachtsdiagnosen wie FIP, Lymphom oder auch eine Autoimmunerkrankung im Raum. Das Blutbild war katastrophal, die Milz war durchlöchert und die Lymphknoten sind so heftig angeschwollen, dass ich dachte die würden bald platzen.

Nachdem sie an einem Wochenende so schlimm Fieber hatte bekam sie montags darauf Kortison. Unter der Kortisongabe ging es ihr schnell besser. Zur weiteren Ursachenforschung hatte die Tierärztin dann vorgeschlagen entweder ein Kontrastmittel in Narkose zu verabreichen, um nach Tumoren zu suchen oder alternativ ihr die Milz und einen Lymphknoten zu entfernen, habe ich beides abgelehnt.

Hatte zu Beginn schon mit 2 anderen Naturheilmitteln therapiert, jedoch völlig ohne Erfolg.

Nach Ausschleichen des Kortisons ging die Symptomatik im Juli leicht wieder los mit Hautentzündungen am ganzen Körper. Daraufhin hatte ich angefangen mit dem ABM und Mykopet Care+ Cat zu therapieren. Es hat ungefähr zwei Wochen gedauert und die Haut wurde deutlich besser, auch die Lymphknoten sind nochmal weiter zurückgegangen als unter der Kortisongabe, so dass man nur noch die am Hals spüren konnte.

Nun ein halbes Jahr später habe ich eine Blutkontrolle gemacht und siehe da es waren nur noch die Leukozyten leicht erhöht, kein Vergleich mehr zu den katastrophalen Blutwerten im Frühling.

Meiner Kleinen geht es wieder richtig gut, sie frisst wie ein Scheunendrescher, schreit förmlich rum wenn ich nicht schnell genug das Esse serviere, nimmt am Leben teil wie bevor sie so krank wurde. Ich war selbst sehr überrascht wie sich ihr Zustand zum Positiven entwickelt hat. Die Halslymphknoten am Hals sind nach wie vor noch leicht tastbar deshalb gehe ich davon aus, dass was auch immer sie hat nicht ganz ausgeheilt ist, vielleicht wird es das auch nie, aber für den Moment bin ich sehr glücklich wie die Therapie unter den Mittel von Mykoplan verläuft. Vielen Dank dafür! 🙂

Manuela Brechlin Tierheilpraktikerin
profile-pic

Auf die besondere Kraft der Vitalpilze bin ich dank einem Tierarzt gekommen, der diese unserem Hund nach einer Sarkom-Operation verschrieben hat.

Es ist jetzt 2 Jahre her seit der Operation und es geht ihm sehr gut. Ich bin selber Tier-Therapeutin und habe mich dann entschlossen, mehr über die Pilze zu lernen, um sie dann auch bei meinen Patienten einsetzen zu können. An der Schulung im November 2018 habe ich dann auch die Firma Mykoplan kennen gelernt.

Die Philosophie und die Menschen die dahinter stehen und mit viel Liebe diese Produkte produzieren passen hervorragend in mein Konzept. Die Qualität und Wirkung der Whole Life Cycle Pilze kann ich an meinen Patienten direkt beobachten. Ich bin sehr froh eine Firma zu kennen bei der ich volles Vertrauen haben darf. Vielen herzlichen Dank!

Martina Bigler Tier-Therapeutin

Mykoplan Newsletter

Haben Sie eine Aktion verpasst? Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden:

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel -  0.00