Low-Carb-Sellerie-Stock mit Herbsttrompeten-Tofu-Sauce

Laura Koch

Sie können diesen Artikel auch hier als PDF herunterladen (4 MB).

Zutaten

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 200g Räuchertofu schneiden
  • 10g Herbsttrompeten (getrocknet)
  • 1dl Rotwein
  • 2dl Bouillon
  • ½ TL Galgant
  • 4 Wachholderbeeren
  • 2-3 Zweige frischen Thymian gezupft
  • 500g Sellerie
  • 200g Bio-Karotten oder ein anderes Gemüse
  • 1dl Hafermilch
  • 1 TL Stein-Pilz-oder Kräutersalz
  • 2 Prisen Muskatpulver

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch klein schneiden und mit Olivenöl in einer mittelgrossen Pfanne glasig dünsten.
  2. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und in die Pfanne geben.
  3. Herbsttrompeten und Galgant dazu geben, alles mischen und mit Rotwein sowie Bouillon ablöschen. Wachholderbeeren und Thymian dazu und alles auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit Sellerie schälen und Bio-Karotten in mundgerechte Stücke schneiden. Beides in einer Pfanne mit Siebeinsatz knackig weich dünsten.
  5. Weicher Sellerie und Hafermilch in einem Stand- oder mit einem Stabmixer pürieren. Mit Steinpilzsalz oder Kräutersalz und Muskat abschmecken dann alles zu einer homogenen Masse mixen.
  6. Sellerie-Stock in halbhohe Teller geben und mit Herbsttrompeten-Tofu-Sauce einen See bilden, das gedämpfte Gemüse mit etwas Steinpilzsalz, frischem Thymian und einem Schuss Olivenöl dazu servieren.

Die Herbsttrompete – ein würziger Waldbewohner

Passend zum Herbstbeginn kommt die spannende und vielleicht weniger bekannte Herbst-Trompete zum Einsatz.

Auf den ersten Blick erscheint dieser Pilz durch seine schwarz/graue Farbe nicht besonders ansprechend, weshalb er auch «Totentrompete» genannt wird. Doch wer diesen trompetenförmigen Pilz mal gekostet hat, möchte den würzigen Geschmack nicht mehr missen.

Das besondere Aroma sowie die Farbstoffe (sog. sekundäre Pflanzenstoffe) dieses Pilzes, tragen sogar zu seiner DNA-schützenden Wirkung bei.

Wenn die Blätter fallen

Die Herbst-Trompete ist ein heimischer Pilz, welcher im September und Oktober in Laub- und Mischwäldern in mittlerer Höhenlage wächst und als «Leistenpilz» mit dem Eierschwamm verwandt ist.

Spannend an der Herbsttrompete ist ihr relativ hoher Vitamin B12-Gehalt, was dieses vegane Menu inhaltsstofflich besonders interessant macht.

Als Protein-Quelle kommt ein leckerer Räuchertofu zum Einsatz, welcher der Rotweinsauce – zusammen mit der Herbsttrompete – eine herzhaft würzige Note gibt.

Laura Koch
Laura Koch

Laura Koch arbeitet seit ihrem Bachelor-Abschluss in Ernährung und Diätetik an der Berner Fachschulte Gesundheit am NHK Institut für integrative Naturheilkunde. Bis 2018 war sie dem für das Gesundheitsförderungsprogramm «Gorilla» der Schtifti Foundation in Zürich tätig. Liebe zum Essen, Wissensdurst und Forschergeist haben sie in kürzester Zeit zur Ernährungs- und Stoffwechselexpertin werden lassen. Laura Koch ist neben ihrer Tätigkeit bei Unikum Nutrition am NHK Health Hub auch Dozentin am NHK Campus sowie Kochkursleiterin und Referentin.

Mykoplan Newsletter

Haben Sie eine Aktion verpasst? Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden:

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel -  0.00