Vitalpilze: Gesundes Superfood

Pilze sind mit ihren variantenreichen Aromen, den wertvollen Aminosäuren und Ballaststoffen sowie ihrem geringen Fettgehalt eine wertvolle Nahrungsquelle. Der gesundheitliche Effekt ist durch verschiedene Studien hinlänglich belegt.

Pilze sollten zum festen Bestandteil unserer Ernährung gehören. Sie bieten viel Geschmack und sind Nährstoffreich, was sie zu einer idealen Ergänzung vieler Gerichte macht.

Abgesehen davon sind sie sehr eiweissreich, ihre Textur und der «Umami» machen sie zu einem idealen Fleischersatz. Davon profitieren Menschen mit vegetarischer wie veganer Ernährungsweis besonders.

Leckeres Nahrungsmittel

Pilze sind geschmacksintensiv und lassen sich auf sehr unterschiedliche Art zubereiten. Laura Koch kreiert exklusiv für Mykoplan neue, raffinierte und leckere Pilzgerichte zum Nachkochen. Lassen Sie sich von ihren Kochkünsten inspirieren und geniessen Sie kreative und gesunde Gerichte mit dem neuen Superfood.

Zu den Vitalpilz Rezepten

Alle Rezepte als PDF Download

Laura Koch arbeitet seit ihrem Bachelor-Abschluss in Ernährung und Diätetik an der Berner Fachschulte Gesundheit am NHK Institut für integrative Naturheilkunde. Bis 2018 war sie dem für das Gesundheitsförderungsprogramm «Gorilla» der Schtifti Foundation in Zürich tätig. Liebe zum Essen, Wissensdurst und Forschergeist haben sie in kürzester Zeit zur Ernährungs- und Stoffwechselexpertin werden lassen. Laura Koch ist neben ihrer Tätigkeit als Ernährungsberaterin im NHK Zentrum auch Dozentin am NHK Campus sowie Kochkursleiterin.

Seit kurzem befasst sich Laura Koch auch mit der faszinierenden Welt der Pilze. Sie hat ihre Ausbildung zur Mykotherapeutin bei Thomas Falzone gemacht und ist seitdem von dem Superfood begeistert.

profile-pic

Für mich als Ernährungsberaterin sind die Medizinalpilze von Mykoplan seit einiger Zeit zu einem zentralen Tool in der personalisierten Ernährung geworden.

Ich habe mich für diese Firma entschieden, weil mich die Qualität, die Philosophie und ein unkomplizierter und schneller Service überzeugten. Inzwischen überzeugen mich auch die therapeutischen Resultate mit meinen Patientinnen-und Patienten.

Sei es die zusätzliche, ganzheitliche entgiftend und regenerierte Wirkung während Fasten/Teilfastenkuren oder die spürbare körperlichen und psychischen Effekte z.B. bei Patientinnen welche seit Jahren unter Reizdarmbeschwerden und Ängsten litten.

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit

Laura Koch Ernährungsberaterin BSc BFH

Nahrungsmittel der Zukunft

Pilzanbau ist eine nachhaltige Landwirtschaftsform mit geringem Wasserverbrauch. Dank der hohen ökologischen Effizienz sind Pilze der Fleisch- und Milchproduktion deutlich überlegen. Die Co2 Äquivalenz für Eiweiss ist um das 10- Fache besser als bei Weiderindern, der Wasserverbrauch um das 2000- Fache tiefer.

Biologische Kultivierung in Kleinanlagen sind ertragsreich. Auf 10m2 Anbaufläche können alle 4 Wochen rund 125kg Frischpilze geerntet werden. Das verwendete Substrat kann anschliessend als Humus für die Landwirtschaft weiter genutzt werden. Kleinanlagen lassen sich problemlos regional aufbauen. Die Investitionskosten sind dank neuen Anlagen tief, was den Betrieb in Kleinunternehmungen möglich macht.

Mykoplan Newsletter

Haben Sie eine Aktion verpasst? Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden:

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel -  0.00